Emmeringer Malerbetrieb in Fürstenfeldbruck bei München

Emmeringer Malerbetrieb kurze Vorstellung,

 

seit 1994 bin ich dem Maler- und Lackiererhandwerk verbunden, als ich eine entsprechende Lehre in Augsburg angetreten habe.

Bis zum meinem privaten Umzug in das schöne Emmering im Jahr 2000 habe ich als Malerhelfer in verschiedenen Malerbetrieben gearbeitet.

Im Landkreis Fürstenfeldbruck bei München habe ich entsprechend weiter in dem Beruf gearbeitet und im Jahr 2004 die Gesellenprüfung abgelegt. Direkt im Anschluss habe ich dann 2005 die Meisterschule besucht und bin seit dem Abschluss Maler und Lackierer Meister.

Der heutige Malerbetrieb wurde 2008 gegründet, originär eigentlich wegen des kaum existierenden Arbeitsmarktes für angestellte Meister im Maler und Lackierergewerbe.
Was aus der Situation entstand hat sich als rückblickend als absolut gute und richtige Entscheidung herausgestellt. Aus den Erfahrungen der ersten Jahren leitet sich auch die Philosophie des Emmeringer Malerbetriebes ab, von der wir weiterhin überzeugt sind:
Handwerk, handwerkliches Können und dazu moderne Technik sind die Eckpfeiler für die erfolgreiche Arbeit unseres Unternehmens. Persönlicher Fleiß und immer das Beste zu geben, macht uns zum starken Partner und lässt uns das Vertrauen der Kunden verdienen.
Für diese Ziele stehe ich mit meiner Unternehmung:
1. Freude am selbständigen Arbeiten und Gestalten.
2. Die Kompetenz eines überschaubaren Kleinbetriebes zu vermitteln.
3. Meinen Kunden bestmögliche Qualität und optimale Beratung zu bieten.

 

Sie bekommen von uns ein detailliertes Angebot ohne versteckte Kosten.